Evang. Jugendwerk Bezirk Bad Urach-Münsingen, Hafen Harlingen

Segelfreizeit

Unterwegs auf dem Ijsselmeer

„Segeln ist die herrlichste Nebensache der Welt!“
So hört man es, so liest man es und so kannst DU es im Sommer 2018 für 6 Tage erleben: Segeln lernen, entspannen und genießen, faulenzen, labern und singen, pulsierende Hafenörtchen und Küstenabschnitte am Ijsselmeer kennenlernen, miteinander kochen, auftanken durch geistliche Inputs und eine geniale Gemeinschaft erleben („wir sitzen alle in einem Boot“
J) - so soll es werden, wenn DU dabei bist!

Das in den Niederlanden gelegene "Ijsselmeer" gilt als besonders reizvolles Segelrevier. Doch zuvor müssen wir mit Kleinbussen von Bad Urach nach Holland düsen. Wir starten unseren Segeltörn in Harlingen und beenden ihn dort auch wieder. An Bord steht uns eine erfahrene Skipperin hilfreich zur Seite. Segelerfahrung ist also nicht erforderlich. Während des Törns helfen wir beim Setzen und Bergen der Segel sowie beim Navigieren. Die nötigen Handgriffe erlernen wir dabei schnell und wenn mal keine Segel zu setzen sind, ist Entspannung angesagt.  Am Abend geht das Schiff i.d.R. in einem der vielen kleinen historischen Hafenstädtchen rings um das Ijsselmeer vor Anker. Also, lasst uns die Segel hissen und uns miteinander auf dem traditionellen Segelschiff „Minerva“  auf das fantastische Abenteuer Seefahrt einlassen. Bist DU dabei?

Verpflegung

Vollpension

Unterbringung

Zwei- und Vierbettkabinen

Anreise

Mit Kleinbussen

Reiseunterlagen

Personalausweis, Freizeitpass, Kopie Impfpass

Sonstige Leistungen

Programm mit erfahrenem Mitarbeiterteam

Ann-Sophie Hohner

Corinna Ulbricht

Marcel Stiefel

Andreas Kühfuß

Muss man schon Vorerfahrungen beim Segeln mitbringen?
Nein. Wir werden von einer erfahrenen Skipperin/ Kapitänin und ihrem Maat angeleitet.
Wie sieht ein normaler Segeltag aus?
8:00/ 9:00 Uhr Frühstück (Schiff liegt im Hafen), anschließend Vorbereitungen fürs Segeln, 10:00-15:30 Uhr Segeln, dazwischen Mittagessen, anschließend freie Zeit/ Gruppenprogramm
Welche Aufgaben kommen bei der Segelfreizeit auf mich zu?
Segel hissen, Manöver durchführen, Mahlzeiten vorbereiten, Schiffspflege, Küchendienste, freie Zeit genießen, im Klüwernetz schaukeln, andere Schiffe beobachten,... :-)