Evangelisches Jugendwerk in Württemberg,

Nicht umsonst, aber für umsonst!

Läuft bei dir? Dann sei dabei - in fünf Tagen von Herrenberg nach Karlsruhe

Anne Wahl
Anne Wahl
Simon Trzeciak
Simon Trzeciak

Für tatsächliche 0,- €uro garantieren wir fünf unvergessliche Wandertage quer durch den Nordschwarzwald bis in die Rheinebene. Von Herrenberg aus führt uns die Tour in diesem Jahr auf schmalen Pfaden und breiten Straßen durch den Schwarzwald, hinauf in kleine Dörfer der Hochflächen und hinunter in enge Schwarzwaldtäler. Wir durchstreifen dunkle Wälder, genießen malerische Ausblicke und überqueren wilde Flüsse und die Grenze von Württemberg nach Baden. Unser Ziel ist nicht nur das Karlsruher Schloss, sondern auch mit wenig Geld unterwegs zu sein, ein einfaches Leben zu führen und für uns selbst zu sorgen - bewusst manchen Luxus hinter uns zu lassen, um unser Leben neu und anders zu erfahren.

 

Trotzdem bieten wir einmalige Tage, gefüllt mit traumhaften Ausblicken, Zeit für die Muskelentspannung, Überraschungen auf dem Weg und eine coole Wandervagabundengemeinschaft. Wir sind gespannt, wie uns Gott in dieser Zeit begegnen wird und freuen uns auf spannende Diskussionen und Gespräche. Für das Programm sorgen wir, gekocht wird gemeinsam. Die Freizeit endet am Hauptbahnhof in Karlsruhe. Alles was du brauchst ist gute Laune, feste Schuhe, einen großen Wanderrucksack, fitte Füße, Lust dich auf ein einfaches Leben einzulassen und ca. 15 € für die Heimfahrt mit dem Zug (Wir bilden Fahrgemeinschaften mit BW-Tickets).


Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

in Gemeindehäusern

Anreise

privat / Rückfahrt mit dem Zug (ca. 15,00 €)

Sonstige Leistungen

Leitung

Simon Trzeciak

Anne Wahl

Umgang mit Corona
„Aufgrund der aktuellen Lage können wir Ihnen heute nicht mitteilen, ob die Freizeiten im Sommer durchgeführt werden. Selbstverständlich haben wir die dynamische Situation im Blick und werden in den Sommerferien keine Freizeiten in Ländern durchführen, wenn die Sicherheit der Gruppe nicht gewährleistet werden kann.
Aktuell sagen wir allerdings noch keine Freizeiten ab, da die behördlichen Verbote bisher nur bis zum Ende der Pfingstferien reichen.

Wie bisher gilt: Auch in diesem Sommer möchten wir Ihr verlässlicher Freizeitenanbieter sein.
Bei einer möglichen Freizeitenabsage des Reiseveranstalters aufgrund der Pandemie können Sie sich nach derzeitiger Rechtslage auf die Reisebedingungen berufen und bekommen Ihren Reisepreis selbstverständlich zurückerstattet bzw. müssen keinen Teilnehmerbeitrag bezahlen. Für Ihre Stornierungen, welche nicht aufgrund der behördlichen Verbote ausgesprochen werden, müssen wir aber leider Stornierungskosten lt. unseren Reisebedingungen berechnen.“