Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Sport- und Freizeitheim Kapf

Abgesagt - Freestyle - girls only

Mädels unter sich: verschiedene Kulturen, Sprachen, Religionen - eine Woche voller Action, wohlfühlen und zusammenwachsen.

EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv
EJW Archiv

Eine Woche Mädelszeit!

Das wird Freestyle - girls only. Gemeinsam wollen wir besondere Tage im Schwarzwald verbringen. Dort erwarten dich eine wunderschöne Sommerlandschaft und ein buntes Programm. Entdecke dich von ganz neuen Seiten bei kreativen Angeboten, lach dich mit uns bei witzigen Spielen schief, lass dich herausfordern, etwas ganz Neues auszuprobieren und wachse über dich hinaus! Chille mit uns im satten Gras, power dich beim Sport mal richtig aus – und genieße tiefe Frauengespräche der besten Sorte.

Wir Mitarbeiterinnen freuen uns schon riesig darauf, dass die "Freestyle-Family" in diesem Jahr um eine starke Mädelsgruppe wächst. Also seid dabei!

 
Die richtige Freizeit gefunden! Der Preis nicht ohne weiteres bezahlbar?
Zuschüsse sind bei finanziellen Schwierigkeiten möglich –
Infos dazu finden Sie auf www.ejwue.de/service/sozialfonds/.
 
Verpflegung

Vollverpflegung (Schweinefleischfrei)

Unterbringung

in Mehrbettzimmern

Anreise

privat

Sonstige Leistungen

Leitung, Programm

Lilav Hannan

Landesreferentin Vielfaltskultur

Isabelle Kraft

Landesreferentin, Jugendarbeit in Gemeinden anderer Sprache und Herkunft

Umgang mit Cororna
„Aufgrund der aktuellen Lage können wir Ihnen heute nicht mitteilen, ob die Freizeiten im Sommer durchgeführt werden. Selbstverständlich haben wir die dynamische Situation im Blick und werden in den Sommerferien keine Freizeiten in Ländern durchführen, wenn die Sicherheit der Gruppe nicht gewährleistet werden kann.
Aktuell sagen wir allerdings noch keine Freizeiten ab, da die behördlichen Verbote bisher nur bis zum Ende der Pfingstferien reichen.

Wie bisher gilt: Auch in diesem Sommer möchten wir Ihr verlässlicher Freizeitenanbieter sein.
Bei einer möglichen Freizeitenabsage des Reiseveranstalters aufgrund der Pandemie können Sie sich nach derzeitiger Rechtslage auf die Reisebedingungen berufen und bekommen Ihren Reisepreis selbstverständlich zurückerstattet bzw. müssen keinen Teilnehmerbeitrag bezahlen. Für Ihre Stornierungen, welche nicht aufgrund der behördlichen Verbote ausgesprochen werden, müssen wir aber leider Stornierungskosten lt. unseren Reisebedingungen berechnen.“