Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Bergheim Unterjoch

Familienbläserfreizeit

Für Bläserinnen und Bläser mit ihren Partnern und Kindern zwischen 4 und 10 Jahren im Bergheim Unterjoch/Oberallgäu

Regina Heise
Regina Heise
Regina Heise
Regina Heise
Regina Heise
Regina Heise
Sieben fröhliche Tage mit Musik, einem tollen Programm und der Möglichkeit, die Urlaubszeit individuell als Familie mitzugestalten.


Wir laden ein, raus aus dem Alltag zu kommen, sich an einen gedeckten Tisch zu setzen, mit anderen Familien zu musizieren, singen, spielen, wandern und die Bergwelt zu genießen! Auch und gerade dann, wenn sonst wenig Zeit fürs Mitspielen im Posaunenchor bleibt. Den besonderen Charakter der Freizeit macht der Wechsel zwischen Programm- und Familientagen aus. An den Programmtagen wollen wir als Gesamtgruppe den Tag bunt, kreativ und musikalisch gemeinsam erleben. An den Familientagen kann jede Familie individuell im schönen Allgäu unterwegs sein. Abend- und Morgenimpulse umrahmen die einzelnen Tage. Untergebracht sind wir in Familienzimmern mit eigenem Bad und WC.


 
Die richtige Freizeit gefunden! Der Preis nicht ohne weiteres bezahlbar?
Zuschüsse sind bei finanziellen Schwierigkeiten möglich –
Infos dazu finden Sie auf www.ejwue.de/service/sozialfonds/.
 
Verpflegung

Halbpension mit Lunchpaket

Unterbringung

in Doppel- / Familienzimmern

Anreise

privat

Reiseunterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Sonstige Leistungen

Leitung, Ortsabgaben

Regina & Jan-Henrik Heise

Katharina Klotz und Tobias Schick

Preis

Erwachsene ab 16 Jahren:
480,00 €
Jugendliche 12 - 15 Jahre:
370,00 €
Kinder 6 - 11 Jahre:
340,00 €
Kinder 2 - 5 Jahre
280,00 €
Kinder 0 - 1 Jahr
frei

Umgang mit Corona
„Aufgrund der aktuellen Lage können wir Ihnen heute nicht mitteilen, ob die Freizeiten im Sommer durchgeführt werden. Selbstverständlich haben wir die dynamische Situation im Blick und werden in den Sommerferien keine Freizeiten in Ländern durchführen, wenn die Sicherheit der Gruppe nicht gewährleistet werden kann.
Aktuell sagen wir allerdings noch keine Freizeiten ab, da die behördlichen Verbote bisher nur bis zum Ende der Pfingstferien reichen.

Wie bisher gilt: Auch in diesem Sommer möchten wir Ihr verlässlicher Freizeitenanbieter sein. Bei einer möglichen Freizeitenabsage des Reiseveranstalters aufgrund der Pandemie können Sie sich nach derzeitiger Rechtslage auf die Reisebedingungen berufen und bekommen Ihren Reisepreis selbstverständlich zurückerstattet bzw. müssen keinen Teilnehmerbeitrag bezahlen. Für Ihre Stornierungen, welche nicht aufgrund der behördlichen Verbote ausgesprochen werden, müssen wir aber leider Stornierungskosten lt. unseren Reisebedingungen berechnen.“