Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Silserhof

Mittendrin - Ski-Urlaubstage

"mittendrin im Engadin" - Skifahren, Langlaufen und sich erholen - dort wo es noch Winter gibt.

(c) Klaus Riexinger
(c) Klaus Riexinger
(c) Klaus Riexinger
(c) Klaus Riexinger
Nach einem Jahr Pause finden die mittendrin Ski-Urlaubstage in 2022 wieder direkt im Anschluß an den Engadin Skimarathon statt. Mitte März sind die Tage bereits länger, die Temperaturen angenehmer und für Langläufer und Alpinskifahrer sind perfekte Loipen- und Pistenverhältnisse vorhanden. Wir laden dich ein zu sportlichen Aktivitäten wie Skifahren, Skilanglauf und wunderschönen Wintersparziergängen. Die weltbekannten und wunderschönen Oberengadiner Skigebiete sind schneesicher und bieten traumhafte Möglichkeiten zum Alpinskifahren, sowohl für Könner als auch für gemütliche Genussskifahrer. Das weiträumige Hochtal mit seinen gepflegten Loipen ist der Traum eines jeden Langläufers aber auch für Spaziergänger gibt es genügend geräumte und ausgeschilderte Winterwanderwege. Bei Bedarf bieten wir punktuell und individuell Langlauf- oder Alpinkurse an.

An den Abenden laden wir zu attraktiven Angeboten ein, um miteinander über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen. Selbstverständlich besteht auch genügend Zeit, sich gemütlich zusammenzusetzen um miteinander zu sprechen und zu plaudern. Wir freuen uns auf Dein Kommen - sei dabei, genieße den Winter und das Engadin in vollen Zügen.
Verpflegung

Halbpension m. Lunchpaket

Unterbringung

in Einzel- oder Doppelzimmern

Anreise

privat

Reiseunterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Sonstige Leistungen

Leitung, ÖPNV im Engadin inklusive

Karl Schmauder

Klaus Riexinger

Im EJW lang jährig ehrenamtlich engagiert in Gremien und als Leiter von EJW-Sommer- und Winter-Freizeiten. Hier zuständig für das Outdoor-Angebot: Mountainbiken.
Mitglied von MITTENDRIN – Angebote für den „ jüngeren“ EJW- Freundeskreis.
Mitglied im EJW-Förderverein

Preis

Preis:
 625,00 €
Einzelzimmerzuschlag:
 130,00 €
 zzgl. Parkgebühren und Skipass

Wie ist die Anreise geregelt?
Die Anreise bei dieser Freizeit ist privat. Es bietet sich an, anhand der Teilnehmendenliste welche Ihnen ca. 4 Wochen vor der Freizeit zugeschickt wird, Fahrgemeinschaften zu bilden
Umgang von Corona?
Aufgrund der aktuellen Lage können wir heute nicht mitteilen, ob die Freizeit im Winter durchgeführt werden kann. Selbstverständlich haben wir die dynamische Situation im Blick und werden keine Freizeit durchführen, wo wir die Sicherheit der Gruppe nicht gewährleisten können. Wie bisher gilt: Auch im kommenden Winter möchten wir Ihr verlässlicher Reiseanbieter sein. Bei einer möglichen Absage des Reiseveranstalters, aufgrund der Pandemie können Sie sich nach der derzeitigen Rechtslage auf die Reisebedingungen berufen und bekommen den Reisepreis selbstverständlich zurückerstattet bzw. müssen keinen Teilnehmerbeitrag bezahlen. Für die Stornierungen welche nicht aufgrund der behördlichen Verbote ausgesprochen werden, müssen wir aber leider Stornierungskosten lt. unseren Reisebedingungen berechnen.