Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Silserhof

Schnee Genuss

Dieses Licht, diese Luft, diese Weite - beginne das neue Jahr, wo der Winter zuhause ist.

Melanie Traub
Bettina Schwentker
Bettina Schwentker
Wenn du willst, ziehst du schon am 2. Januar deine Bahnen in den Schnee, oder Du kommst ganz in Ruhe an und erkundest erst am nächsten Tag die wunderbare Engadiner Winterlandschaft in Deinem Tempo.
Für Skifahrer versprechen drei herrliche Skigebiete jede Menge Pistenspaß, Loipen für Langläufer beginnen direkt hinterm Haus und zum herrlichen Winterwandern oder einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten ist das autofreie Fextal nicht weit. Oder möchtest du gerne mal durch das schicke St. Moritz flanieren?
Wir geben dir gerne Tipps und Anregungen zu Ausflügen in die Umgebung. Egal wie dein Tag aussieht, lass ihn mit einem Saunabesuch und einem feinen Abendessen ausklingen.

Wir bieten Dir: heißen Kakao am Nachmittag, Abendprogramm und geistliche Impulse, die sowohl für Frühaufsteher als auch für Langschläfer in den Tag integriert werden können. Eine Freizeit, in der du frei bleibst und die Zeit so gestalten kannst, wie es dir gerade gut tut.
Verpflegung

Halbpension m. Lunchpaket

Unterbringung

in Doppelzimmern

Anreise

privat

Reiseunterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Sonstige Leistungen

Leitung

Bettina Schwentker

Anne Wahl

Preis

Zuzüglich kommen zum Preis noch die Kosten für den Skipass und die Parkgebühren vor Ort

Kosten Ausflüge: Wir entscheiden gemeinsam vor Ort, auf welche Unternehmungen wir Lust haben. Eintritte und die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel sind in der Schweiz teurer als in Deutschland.

Wie ist die Anreise geregelt?
Die Anreise bei dieser Freizeit ist privat. Es bietet sich an, anhand der Teilnehmendenliste welche Ihnen ca. 4 Wochen vor der Freizeit zugeschickt wird, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Auch die Anreise mit dem Zug ist möglich.
Umgang von Corona?
Aufgrund der aktuellen Lage können wir heute nicht mitteilen, ob die Freizeit im Winter durchgeführt werden kann. Selbstverständlich haben wir die dynamische Situation im Blick und werden keine Freizeit durchführen, wo wir die Sicherheit der Gruppe nicht gewährleisten können. Wie bisher gilt: Auch im kommenden Winter möchten wir Ihr verlässlicher Reiseanbieter sein. Bei einer möglichen Absage des Reiseveranstalters, aufgrund der Pandemie können Sie sich nach der derzeitigen Rechtslage auf die Reisebedingungen berufen und bekommen den Reisepreis selbstverständlich zurückerstattet bzw. müssen keinen Teilnehmerbeitrag bezahlen. Für die Stornierungen welche nicht aufgrund der behördlichen Verbote ausgesprochen werden, müssen wir aber leider Stornierungskosten lt. unseren Reisebedingungen berechnen.