Evangelisches Jugendwerk in Württemberg, Freizeitheim "Alte Säge" Breitenberg

Ostern erleben

Ostern - neues Leben und neue Hoffnung - das feiern wir!

(c) Joachim Ditting
(c) Joachim Ditting
(c) Joachim Ditting
(c) Joachim Ditting
Wir freuen uns auf fünf erlebnisreiche Tage mit dir in Breitenberg. Unser Freizeithaus und die schöne Umgebung des Schwarzwalds bieten uns ideale Möglichkeiten. Hier kannst du mit anderen reden oder dich zurückziehen, relaxen und aktiv sein, feiern und nachdenken, singen und beten, spielen und diskutieren.

Biblische Impulse, Aktionen und Zeiten der Stille laden dazu ein, die Passions- und Osterzeit intensiv zu erleben. Von Gründonnerstag bis Ostermontag kannst das du Leben in unterschiedlichen Dimensionen wahrnehmen: von Angst zu neuer Hoffnung, von Verzweiflung zu Mut, von Traurigkeit zu Freude, vom Tod zum neuen Leben.

Jesus ist auferstanden, das ist der Grund unserer Hoffnung. Verzweiflung und Trauer haben nicht das letzte Wort. Das Schwere behält nicht die Macht, das Leben setzt sich durch. Wir feiern gemeinsam die Auferstehung. Feierst du mit?

Die Freizeit beginnt am Donnerstagabend.
Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

in Mehrbettzimmern

Anreise

privat

Reiseunterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Sonstige Leistungen

Leitung

Philipp Mauz

Lehramtsstudent (Physik, Chemie), Mitglied im Fachausschuss Junge Erwachsene, Wolfschlugen

Melanie Bühler

Industriekauffrau, Mitglied im Fachausschuss Junge Erwachsene, Beilstein

Fiona Hampel

Dozentin (Ergotherapie), Mitglied im Fachausschuss Junge Erwachsene, Freudenstadt

Wie ist die Anreise geregelt?
Die Anreise bei dieser Freizeit ist privat.
Es bietet sich an, anhand der Teilnehmendenliste welche Ihnen ca. 4 Wochen vor der Freizeit zugeschickt wird, Fahrgemeinschaften zu bilden
Umgang von Corona?
Aufgrund der aktuellen Lage können wir heute nicht mitteilen, ob die Freizeit im Winter durchgeführt werden kann. Selbstverständlich haben wir die dynamische Situation im Blick und werden keine Freizeit durchführen, wo wir die Sicherheit der Gruppe nicht gewährleisten können.

Wie bisher gilt: Auch im kommenden Winter möchten wir Ihr verlässlicher Reiseanbieter sein. Bei einer möglichen Absage des Reiseveranstalters, aufgrund der Pandemie können Sie sich nach der derzeitigen Rechtslage auf die Reisebedingungen berufen und bekommen den Reisepreis selbstverständlich zurückerstattet bzw. müssen keinen Teilnehmerbeitrag bezahlen. Für die Stornierungen welche nicht aufgrund der behördlichen Verbote ausgesprochen werden, müssen wir aber leider Stornierungskosten lt. unseren Reisebedingungen berechnen.