Ev.-Luth. Kirchengemeinde Halle (Westf.),

Fjelltun Konfi-Freizeit 2022

Die schönste Zeit des Jahres!

Liebe Konfis,

in den ersten zwei Sommerferienwochen ist es so weit: Wir fahren nach Fjelltun in Norwegen! Uns steht ein toll ausgestattetes Haus mit gemütlichem Tagesraum inkl. Kamin und mehreren 4-Bett-Jungen-Zimmern zur Verfügung. Für die Mädchen gibt es ein separates Schlafhaus, ebenfalls mit mehreren 4-Bett-Zimmern, außerdem zwei kleinere Holzhäuschen.

Unmittelbar am Haus gibt es einen wunderschönen Fluss mit Steg, in dem wir bei gutem Wetter baden können, außerdem einen Volleyball- und einen Fußballplatz.

Wir planen Gesprächsgruppen über Themen und biblische Texte, sowie Spiele, Sport, Basteln, Wandern, Baden, Shows, Geselligkeit und Feiern! Nahebei befinden sich drei große Seen mit mehreren Kanus, die uns u.a. einladen, eine Fahrt zu einem Wasserfall zu unternehmen. Bei gutem Wetter wird es eine aufregende Survivaltour mit Übernachtung im Freien geben.

Am Tollsten auf der Konfi-Freizeit  ist jedes Jahr wieder erleben zu dürfen, was für eine tolle Gemeinschaft entsteht. Und du kannst dieses Jahr ein Teil davon sein.

Wir freuen uns auf dich! Melde dich an und freue du dich auf die schönste Zeit des Jahres 2022!

Dein Fjelltun-Team 2022

-----------------

Kontaktdaten der Freizeitleitung:
Bernd Eimterbäumer
Pastor in der Kinder- und Jugendgemeinde
der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Halle (Westf.)
Martin-Luther-Str. 7
33790 Halle (Westf.)
Tel. 05425 954144
bernd.eimterbaeumer@ev-jugend-halle.de

-----------------

Information zum Teilnehmerpreis:
Wir beantragen automatisch, wenn möglich, Zuschüsse für die Freizeitmaßnahme beim Kreis Gütersloh und beim Land NRW. Zuschussberechtigtes Kriterium ist u.a. der Wohnort.

Teilnehmende, die nicht aus NRW kommen, müssen daher mit dem erhöhten TN-Beitrag von 632,50 Euro rechnen, da sie weder vom Kreis Gütersloh noch vom Land NRW bezuschusst werden.

Teilnehmende, die in NRW wohnen, jedoch nicht in Halle (Westf.), Werther, Steinhagen, Borgholzhausen, Versmold, Harsewinkel, müssen mit einem TN-Beitrag von 610,00 Euro rechnen, da sie vom Kreis Gütersloh nicht bezuschusst werden.  

-----------------

Probleme mit der Finanzierung? Kein Kind oder Jugendlicher aus Halle/Westfalen soll aus finanziellen Gründen auf das Freizeitabenteuer verzichten!!!
Bitte nehmen Sie mit der Freizeitleitung Kontakt auf. Verschwiegenheit ist garantiert.

-----------------

Verpflegung

Vollverpflegung mit drei Mahlzeiten

Unterbringung

Unterkunft in Mehrbettzimmer

Anreise

Hin- und Rückfahrt in modernem Reisebus, Fährüberfahrten Hirtshals/Dänemark-Larvik/Norwegen und Retour (Änderungen bedingt durch Corona-Einreisebestimmungen vorbehalten.)

Reiseunterlagen

Gültiger Personalausweis oder Reisepass für Einreise nach Norwegen ist zwingend erforderlich.

Sonstige Leistungen

Abwechslungsreiche Programmgestaltung, bei gutem Wetter Survival-Tour mit Übernachtung (freiwillige Teilnahme), Kanufahrt zum Wasserfall (freiwillige Teilnahme), Unfallversicherung. Achtung: Es ist keine Reiserücktrittkostenversicherung enthalten.

Bernd Eimterbäumer

Pastor in der Kinder- und Jugendgemeinde
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Halle (Westf.)
Martin-Luther-Str. 7
33790 Halle (Westf.)
Tel. 05425 954144
B.Eimterbaeumer@t-online.de

Weiterhin fährt ein erfahrenes Team bestehend aus vielen ehrenamtlichen Freizeitmitarbeitenden,
die in einer Weiterbildungsmaßnahme für die Arbeit in der Kinder- und Jugendarbeit vorbereitet wurden, und ein erprobtes Küchen-Team mit. Nach aktuellem Planungsstand fährt zudem eine Krankenschwester mit.

Können auch Freunde, die nicht konfirmiert wurden, mitfahren?
In den ersten zwei Wochen ist das Buchungsportal nur für die Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahres 2022 geöffnet. Wenn danach noch Plätze frei sind, können selbstverständlich auch Freunde mitfahren?
Können nur evangelische Jugendliche mitfahren?
Sofern nach den ersten zwei Wochen noch Plätze frei sind, können sich ALLE Jugendlichen dieses Alters egal welchen Glaubens anmelden.
Mein Kind hat eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Ist das ein Problem?
Generell versuchen wir küchentechnisch alles möglich zu machen, damit jedes Kind mitfahren kann. Natürlich gibt es auch da Grenzen. Bisher haben wir diese Grenze allerdings noch nicht erreicht. Im Anmeldevorgang werden die Nahrungsmittelunverträglichkeiten abgefragt. Sollte es zu Problemen kommen, melden wir uns bei Ihnen.
Mein Kind hat eine körperliche Beeinträchtigung bzw. eine psychische Erkrankung. Ist das ein Problem?
Diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden. Es hängt von der jeweiligen Einschränkung bzw. Erkrankung ab. Wenn Sie sich unsicher sind, nehmen Sie bitte Kontakt zur Freizeitleitung auf. In den letzten Jahrzehnten haben wir diesbezüglich viel Erfahrung gesammelt. Wichtig ist für die Planung der Freizeit, dass alle Informationen diesbezüglich bei der Anmeldung angeben werden.

Unterlagen / Download