ejh,

Segelfreizeit

Wolltest du schon immer einmal einen Segeltörn machen?
Ein Urlaub voller Erlebnisse und Mee(h)r?
Dann bist du bei unserer Segelfreizeit auf der Nordsee genau richtig!

Lossegeln werden wir mit dem Segelschiff Labor Sanitas von Wyk, auf der Insel Föhr. Wohin die Reise geht? Die Route und und das Programm gestalten wir während des Segelns gemeinsam, vieles hängt dabei auch von Wind und Wellen, Ebbe und Flut ab. Jeden Abend werden wir einen Hafen anfahren und dort auf dem Schiff übernachten.

Das Miteinander steht bei dieser Freizeit im Mittelpunkt, denn Einkaufen, Kochen, Aufräumen, und das Segeln selbst kann nur unter der Beteiligung von allen gelingen.

Die Freizeit startet am 07. August frühmorgens, damit wir abends an Bord gehen können. Am 14. August werden wir das Schiff abends verlassen und  am 15. August morgens in Heidenheim ankommen.

Melde dich schnell an und sichere dir einen Platz auf dem Segelschiff Labor Sanitas.

Hinweise:

Bei einer Anmeldung setzen wir voraus, dass du mindestens 15 Minuten frei schwimmen kannst. Bei einer starken Form der Lebensmittelunverträglichkeit bitten wir, im Vorfeld mit uns Kontakt aufzunehmen, da auf dem Schiff keine zwei getrennten Küchen vorhanden sind.

Im Juli wird es ein Vortreffen geben. Dort können wir uns als Gruppe schon einmal kennen lernen. Außerdem bekommt ihr dort weitere Infos über das Segeln, die An- und Abreise und die Labor Sanitas. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Eine Freizeit des Evang. Jugendwerks Bezirk Heidenheim (ejh).

Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

im Schiff

Anreise

mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Ulm Hbf

Sonstige Leistungen

An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung, Programm

Matthias Kenntner

Claire Schramm

Manuel Schramm

Julius Kolb

Preis

Unser Service: Wenn die Freizeit aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens ausfallen muss, erstatten wir den Freizeit-Preis zurück.