CVJM Welzheim, Camping de l'Arche

Erlebefreizeit

erlebe . ERlebt Frankreich 2022

Oh là là!
Dieses Jahr werden wir gemeinsam nach Frankreich fahren. Wir machen uns mit Kleinbussen auf in Richtung Süden, dort wartet auf uns ein Campingplatz direkt am Fluss Gardon. Das Flusstal und die Umgebung können wir zusammen genießen. Beim Klettern werden wir in die Höhe steigen und beim Canyoning Wasserfälle hinunterspringen. Ein Stadtbummel in Montpellier mit Sehenswürdigkeiten und Zeit zum Einkaufen steht auch auf unserem Plan. Wir werden Zeit haben, um miteinander ins Gespräch zu kommen, um über unser Leben und Gott nachzudenken, um uns auszutauschen und von Jesus zu lernen. Natürlich dürfen viele spaßige Aktionen und abwechslungsreiches Programm nicht fehlen.

 Es erwarten uns elf unvergessliche Tage!
Wir freuen uns riesig, wenn Du dabei bist!

Das Team der Erlebefreizeit:

Aileen, Jana, Janosch, Lara, Lukas und Simon

Kontankt: erlebefreizeit@cvjm-welzheim.de
Verpflegung

Vollverpflegung (außgenommen: Anreise, sowie der Tagesausflug nach Montpellier)

Unterbringung

Mehrpersonenzelte

Anreise

Kleinbusse (Mercedes Sprinter der Firma Berner in Waiblingen)

Sonstige Leistungen

Vollverpflegung (außgenommen: Anreise, sowie der Tagesausflug nach Montpellier), Fahrt in Kleinbussen, Unterkunft in Zelten, Auslandskrankenversicherung, bedrucktes T-Shirt (Bio-Baumwolle), abwechslungsreiches Programm

Preis

Preis: 530 €

Zuschüsse (Landesjugendplan) für einkommensschwache Familien können beantragt werden.

Erhalte Ich eine Anmeldebestätigung ?
Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Online-Anmeldung per Mail (Anmeldung ist eingegangen). Außerdem erhalten Sie eine Zusage per Mail (Bestätigung der Anmeldung).
Wird mein Zahlungseingang bestätigt ?
Nein. Sie werden erneut aufgefordert, sollte die Zahlung nicht eingegangen sein.
Bekomme Ich vor der Freizeit weitere Informationen ?
Ja. Es wird ein Infobrief mit nähren Informationen vor der Freizeit verschickt.
Kann die Freizeit trotz der COVID-19 Pandemie stattfinden ?
Wir gehen davon aus, dass wir die Möglichkeit haben die Sommerfreizeiten durchzuführen.
Natürlich steht der Schutz von uns Allen im Vordergrund und wir halten alle Anforderungen von der zum entsprechenden Zeitpunkt gültigen Verordnung ein. Darüber hinaus wird von uns ein der Situation angemessenes Hygienekonzept erarbeitet, um das Risiko einer Infektion so weit wie möglich zu reduzieren.

Selbstverständlich werden bei einer Absage von unsere Seite alle bereits bezahlten Freizeitbeträge vollständig erstattet.