Evangelisches Jugendwerk in Württemberg,

Workcamp Pomeyrol

Beziehungen pflegen – eine Garage renovieren – den beginnenden Herbst in der Provence genießen

luke-barnard-unsplash
geza-dombi-unsplash
c-valdez-unsplash
Alma Ulmer
Alma Ulmer
Workcamp bei den Schwestern der Commnauté von Pomeyrol/Provence


Nach der langen Coronapause mit ihren vielen Absagen, planen wir das nächste Workcamp bei den Schwestern von Pomeyol. Sie über 50 Jahren bestehen Kontakte zwischen der Communauté von Pomeyrol und dem Evangelischen Jugendwerk in Württemberg. Der Speisesaal, die Erweiterung des Jagdpavillons im Park sind u.a. durch Baufreizeiten des EJW entstanden. Jetzt freuen sich die Schwestern, dass wir sie bei der anstehenden Renovierungsarbeiten an einer Garage und eines Carports, sowie bei den Holzarbeiten im Park unterstützen. Die Tagzeitengebete der Schwestern geben den Bautagen ihre Struktur und folgen der Regel „Ora et labora – Beten und Arbeiten“. Am Wochenende ist Zeit für Ausflüge in die nähere Umgebung.

Gesucht werden:
• SchreinerInnen oder Zimmerleute für die Holzarbeiten
• Menschen, die mit Motorsägen umgehen können
• „Nichtfachleute“, die Interesse an praktischen Arbeiten haben
Verpflegung

Vollverpflegung

Unterbringung

in Einzel-/ Doppelzimmer

Anreise

privat in Fahrgemeinschaften - inkl. Fahrtkostenzuschuss von 250,00 €

Reiseunterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Sonstige Leistungen

Leitung, Programm, Eintritte

Manfred Bletgen

Studienleiter i.R.

Alma Ulmer

Landesjugendreferentin, Diakonin / Werks- und Personalbereich
Studienleiterin / Bernhäuser Forst